Fischtag 2014

5. Büsumer Fischtag am 05. Juni 2014

"Vitale Jungfische in der Aquakultur"

 

Veranstaltungsort:

mariCUBE, Hafentörn 3, 25761 Büsum

 

 Bilder

 Poster
 

Tagesordung

 

11:30 Uhr              Registrierung mit Begrüßungskaffee    
     
12:00 Uhr   Begrüßung und Moderation
    Prof. Dr. Carsten Schulz, GMA, Büsum und CAU, Kiel
     
    Grußworte
    Staatssekretär Ralph Müller-Beck
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein
     
    Die Zukunft der heimischen Aquakultur -
aktuelle politische Strategien für Deutschland und Schleswig-Holstein
    Dr. Roland Lemcke
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
     
    Themenblock 1
    Moderation Prof. Dr. Carsten Schulz, GMA, Büsum und CAU, Kiel
     
    Microbial control in land based aquaculture
    Dr. Kari Attramadal, Norwegian University of Science and Technology, Trondheim, Norwegen (Vortrag)
     
    Potential und Grenzen chemisch-physikalischer Verfahren zur Keimreduktion und Wasseraufbereitung in der kreislaufgeführ- ten Jungfisch-Produktion
    Dr. Jan Schröder, GMA, Büsum (Vortrag)  
     
13:45 Uhr   Kaffeepause und Posterausstellung
     
14:15 Uhr   Themenblock 2
    Moderation Dr. Birgit Schmidt-Puckhaber, DLG, Frankfurt
     
    Future Trends in Tuna Propagation – Sustainable Aquaculture Rewards and Pitfalls
    Prof. Dr. Christopher Bridges, Heinrich Heine Universität Düsseldorf (Vortrag)
     
    Der Einsatz der Mikroalge Pavlova zur Ernährung juveniler Wolfsbarsche
    Dipl.-Biol. Sabine Rehberg-Haas, GMA, Büsum (Vortrag)
     
    Auf dem Weg zum optimalen Trockenfutter für marine Fischlarven – Der Beitrag des ProLarva Projektes
    Dr. rer. nat. Bernd Ueberschär, GMA, Büsum (Vortrag)
     
    Prägungsmechanismen bei der Forellenbrut – wie pflanzliche Rohstoffe im Futter die Verdauungsphysiologie beeinflussen
    MSc. Stéphanie Céline Michl, CAU, Kiel und Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung, Kiel (Vortrag)
     
16:15 Uhr   Kaffeepause und Posterausstellung
     
16:30 Uhr   Themenblock 3
    Moderation Dr. Helmut Wedekind, Institut für Fischerei Starnberg, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
     
    Das Potenzial trockenfutteradaptierter Zander aus Kreislaufanlagen als Satzfisch
    Dr. Andreas Müller-Belecke, Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam-Sacrow (Vortrag)
     
    Erste Erfahrungen mit der Reproduktion von Perciden in KLA
    Dr. Karsten Tusche, Fischzucht Rietschen (Vortrag)
     
    Opportunities for walleye (Sander vitreus) production in Canada: lessons from European efforts to perfect Sander culture
    Prof. Dr. Grant Vandenberg, Université Laval, Québec, Kanada (Vortrag)
     
18:00 Uhr   Ausklang mit Imbiss

 

CC-Lizenz_Bild    Diese Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.